Home arrow Spielberichte arrow Spielkritik 1.Herren arrow MSV Börde Magdeburg - VfL
MSV Börde Magdeburg - VfL

15.12.2014 – Nachdem am 30.11. Justabs Halle klar mit 93:68 besiegt werden konnte, wobei sich Daniel Günther mit 33 Pkt., Michi Berck mit 23 Pkt. und Manuel Gericke mit 21 Pkt. als dreiköpfiges Monster hervortaten, wurde am 06.12. der USV Halle II mit 80:67 klar bezwungen. Hier  bildete eine ausgeglichene Teamleistung die Grundlage für den Erfolg. Am vergangenen Samstag galt es nun beim MSV Börde Magdeburg zu bestehen. Beide Teams hatten einige Ausfälle zu verkraften und so begann die Partie recht verhalten. Beim 10:7 Rückstand nach 5 Minuten, ging aber plötzlich die Luzie ab. Vorne fielen die Würfe in den Korb, während uns hinten die Rebounds in die Hände fielen. Nach einem 15-2 Lauf stand nach dem 1. Viertel ein 12:22 zu Buche. Leider blieb uns das Wurfglück nicht wirklich hold und anstatt weiter gute Positionen heraus zu spielen, wurde überhastet und aus fragwürdigen Situationen geballert. Glücklicherweise blieb die Verteidigung stabil und ein richtiges Seuchenviertel endete mit 13:10 zum 25:32 Halbzeitstand. Der Ball lief nun wieder etwas besser, aber auch der Gastgeber fand langsam ins Spiel. Beide Teams agierten nun fast auf Augenhöhe, wobei die Bördianer sich Stück für Stück heranpirschten und beim 54:55 (35.min) auf Augenhöhe waren. Einem Dreier von Lotsch folgte ein Dreier von Gorski. Nach aufmerksamer Verteidigung wiederholte sich dieses Spiel und der Kontrahent hatte diesem wenig entgegenzusetzen. Nicht nur  die mitgereisten Spielerfrauen konnten  sich so über einen 60:68 Sieg freuen.

Wir wünschen allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch, bevor es am 10.01.2015 in heimischen Gefilden gleich zum Topspiel gegen den bisherigen Tabellenführer geht.

 
© 2020 VfL Basketball Kalbe (Milde)
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.